Alte Säge Mühl­to­bel, Neu­kirch an der Thur (TG)

In lie­be­vol­ler Klein­ar­beit wurde die histo­ri­sche Säge im Mühl­to­bel vom Besit­zer restau­riert. Dank der Wie­der­her­stel­lung des Müh­le­wei­hers wird die Säge wie anno dazu­mal m it Was­ser­kraft betrie­ben. Die attrak­tive Säge­stube und die alte Rechen- und Gabel­mach­er­werk­statt laden zusätz­lich zum Ver­wei­len ein.

Neu Aus­stel­lung: Leben­di­ges Tot­holz. Ein Besuch der sich ganz sicher lohnt.

Besich­ti­gun­gen und Vor­füh­run­gen

Ach­tung: Auf­grund der aktu­el­len Corona-Situa­­tion finden im Jahr 2020 keine Besich­ti­gun­gen und Vor­füh­run­gen statt!

Jeden ersten Sonn­tag im Monat, ab 14 Uhr, von April bis Okto­ber (ohne August) mit Gast­wirt­schaft im Gar­ten oder in der ­Säge­stube.

Grup­pen­füh­run­gen nach Ver­ein­ba­rung.

Kon­takt – Alte Säge Mühl­to­bel

Vreni und Bruno Fedi
Müh­le­to­bel
9217 Neu­kirch an der Thur
Tele­fon 071 642 43 65
www.historische-saegen.ch