Seit einem Monat ist in Schönenberg der UFC an der Post­strasse in Betrieb und zur Nut­zung frei­ge­ge­ben. In die­sen UFC dür­fen nur die offi­zi­el­len weis­sen Keh­richt­säcke der KVA Thur­gau ent­sorgt wer­den. Der UFC hat ein Fas­sungs­vo­lu­men von 5m3. Er wird von der KVA Thur­gau ent­leert, sobald dies not­wen­dig ist. Im Umkreis von ca. 300 Meter Geh­di­stanz wer­den nun bestimmte offene Sam­mel­punkte auf­ge­ho­ben. Die betrof­fe­nen Ein­woh­ner wer­den dar­über schrift­lich infor­miert. Alle bestehen­den pri­va­ten 800-Liter-Roll­con­tai­ner kön­nen unver­än­dert wei­ter benutzt wer­den.
Selbst­ver­ständ­lich darf der neue Unter­flur­con­tai­ner auch von Ein­woh­ne­rin­nen und Ein­woh­nern aus­ser­halb des erwähn­ten Ray­ons benutzt wer­den. Der Gemein­de­rat wird die Ent­wick­lung der „Ent­sor­gungs­ströme“ beob­ach­ten und fort­lau­fend wei­tere Stand­orte prü­fen.
Bei Fra­gen ste­hen Ihnen der zustän­dige Gemein­de­rat Domi­nik Boss­hart, Kradolf, oder Roberto Car­di­nale, Lei­ter Bau- und Werk­ver­wal­tung (058 346 90 20) gerne zur Ver­fü­gung.
Domi­nik Boss­hart, Gemein­de­rat Res­sort Umwelt, Land­schaft, Ent­sor­gung, Nach­hal­tig­keit